TV-Tipp: Neues aus der Anstalt – Folge 32

Geschrieben von: am 21. Feb 2010 um 10:45

Am kommenden Dienstag, den 23. Februar 2010, ist es wieder soweit. Die monatliche Kurztherapie im ZDF steht auf dem Programm. Urban Priol und Georg Schramm freuen sich, dass sie sich wieder einliefern lassen. Neues aus der Anstalt startet wie immer um 22:15 live und direkt nach dem heute-journal. Diesmal mit den Gästen Josef Hader, Jochen Malmsheimer und Volker Pispers.

Quelle: ZDF

Ich gehe mal fest davon aus, dass die Anstaltsleitung ein Einzelzimmer für den privat versicherten Dr. Guido Westerwelle herrichten wird. Die Einlieferung des FDP-Chefs kann ja nun nicht mehr so lange dauern. ;)

4

Über den Autor:

André Tautenhahn (tau), Diplom-Sozialwissenschaftler und Freiberuflicher Journalist. Seit 2015 Teil der NachDenkSeiten-Redaktion (Kürzel: AT) und dort mit anderen Mitarbeitern für die Zusammenstellung der Hinweise des Tages zuständig. Außerdem gehört er zum Redaktionsteam des Oppermann-Verlages in Rodenberg und schreibt für regionale Blätter in Wunstorf, Neustadt am Rübenberge und im Landkreis Schaumburg.
  Verwandte Beiträge

Kommentare

  1. Careca  Februar 21, 2010

    Diesmal sind es wirklich drei hochkarätige Gäste und nicht wie bei den letzten drei Sendungen nur Halb- bis Voll-Comedians. Zu Pispers brauch es keine Worte. Malmsheimer wird sich wieder herrliche Duelle auf hohem Niveau mit Schramm liefern und Hader wird die gesunde Portion Dreckigkeit des Lebens mit österreichischem Schmäh in die Anstalt hinein bringen. Und sollte Hader auch noch politisch werden, dann wird es heftig beim Zuschauen werden. Auf alle Fälle: Die Voraussetzungen für Unterhaltung auf bestem Niveau sind gegeben.
    Und bitte, den Westerwelle darf man zwar einliefern. Aber bitte nicht so wie damals beim “Big Brother”-Container, sondern mit Mundknebel und weißer, gebundener Jacke …

  2. Anonymous  Februar 21, 2010

    Das darf ich mir auf keine Fälle entgehen lassen.
    LG. Remo

  3. Careca  Februar 23, 2010

    Mein Gott, was für ein Publikum: Gottschalk, Soldaten, Schröder …

  4. Careca  Februar 23, 2010

    Meine Meinung: Seit langem wieder eine wirklich Super-Folge der Anstalt-Reihe. Einfach genial.

    Ob es allerdings wirklich Frau Schröder (die Familienministerin) war, bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Ich glaube aber, dass sie es doch war.