Markanter Kaltlufteinbruch in Teilen der USA!
Mit dem Kaltlufteinbruch ist besonders rund um die Rocky Mountains und in den Bundesstaaten Wyoming, Colorado, Montana, Idaho, Utah, North & South Dakota mit teils frostigen und winterlichen Verhältnissen zu rechnen. Dazu weht oft stürmischer und eisig kalter Nordwest-, bis Nordwind, der die Kälte vielerorts wesentlich verschärft. Selbst in Texas sinken die Temperaturen bis zum Freitag auf oft nur mehr 10 bis 17 Grad. Schon im Laufe des Wochenendes wird es vom Westen/Nordwesten langsam wieder wärmer. [mehr]

Wetter am Wochenende

Spätsommergruß mit Einschränkungen

Am Wochenende gelangt aus Südwesten deutlich wärmere Luft nach Deutschland, die am Sonntag auch Norddeutschland erreicht. Allerdings liegt das Land zwischen einem Hoch über Süd- und Südosteuropa sowie Tiefdruckgebieten, die sich recht nah über Nordwesteuropa befinden. Deswegen wird es nicht überall lupenrein stabiles Wetter geben.

Luv und Lee

Die Begriffe Luv und Lee stammen stammen ursprünglich aus der Schifffahrt und setzten sich erst nach dem 17. Jahrhundert in der Meteorologie durch. Luv und Lee benennen die Seite eines Objekts (meist eines Gebirges) in Bezug auf den Wind. Dabei ist Luv die dem Wind zugewandte Seite und Lee die vom Wind abgewandte Seite.