Fassadendemokratie

Geschrieben von: am 01. Dez 2012 um 1:17

Sahra Wagenknecht im Bundestag zur Abstimmung über die jüngsten “Griechenland-Hilfen”:

“Warum spielen sie alle als brave Marionetten in dieser Fassadendemokratie mit und lassen eine Koalition weiter herumstümpern, die offenbar glaubt, die soziale Realität in Deutschland und Europa ließe sich genauso leicht frisieren wie der Armuts- und Reichtumsbericht?”

2

Über den Autor:

André Tautenhahn (tau), Diplom-Sozialwissenschaftler und Freiberuflicher Journalist. Seit 2015 Teil der NachDenkSeiten-Redaktion (Kürzel: AT) und dort mit anderen Mitarbeitern für die Zusammenstellung der Hinweise des Tages zuständig. Außerdem gehört er zum Redaktionsteam des Oppermann-Verlages in Rodenberg und schreibt für regionale Blätter in Wunstorf, Neustadt am Rübenberge und im Landkreis Schaumburg.
  Verwandte Beiträge

Kommentare

  1. Kopfstaendler  Dezember 1, 2012

    Die Wagenknecht ist ein Lichtblick in der verrotteten und vertrottelten BRD.
    Danke für den Link.

  2. landbewohner  Dezember 1, 2012

    leider nur sarah wagenknecht. den grössten teil der sogenannten linken kann man getrost den ganoven der systemparteien zuordnen.