Das Gottesteilchen

Geschrieben von: am 06. Jul 2012 um 6:34

Das einzige, was in diesem Land nicht geschreddert wird, sind die immer wieder steigenden Umfragewerte für Angela Merkel. Ihre Person erzeugt wie aus dem Nichts Masse und Zustimmung. Insofern ist doch nicht das Higgs-Boson, sondern die bleierne Physikerin aus der Uckermark jenes “Gottesteilchen”, nach dem die Wissenschaft seit vielen Jahren sucht, um zu erklären, was die Welt im inneren zusammenhält.

Doch obwohl man Merkel dafür nicht in einen Teilchenbeschleuniger packen, sondern lediglich die ARD und Jörg Schönenborn aktivieren muss, kostet uns die noch immer nicht entdeckte Verbindung zwischen ihr und ihrer Regierung sehr viel Geld. Aber deshalb ist in der ARD auch nur von einem Trend die Rede, wohingegen sich die Wissenschaftler in Genf zu fast 100 Prozent sicher sind, ihr “Gottesteilchen” nun endlich entdeckt zu haben.

3

Über den Autor:

André Tautenhahn (tau), Diplom-Sozialwissenschaftler und Freiberuflicher Journalist. Seit 2015 Teil der NachDenkSeiten-Redaktion (Kürzel: AT) und dort mit anderen Mitarbeitern für die Zusammenstellung der Hinweise des Tages zuständig. Außerdem gehört er zum Redaktionsteam des Oppermann-Verlages in Rodenberg und schreibt für regionale Blätter in Wunstorf, Neustadt am Rübenberge und im Landkreis Schaumburg.
  Verwandte Beiträge

Kommentare

  1. Ormuz  Juli 6, 2012

    na, das las ich gestern auch, das Merkels Beliebtheitswerte so hoch seien wie nie, ich habe spontan einen hysterischen Lachanfall erlitten und gedacht – ja nee, is klar :crazy:

  2. Manfred Corte  Juli 6, 2012

    … also irgendwas stimmt hier nicht, entweder mit den Umfragen, oder mit den Köpfen der Menschen: Immer wieder und jede neue Umfrage – bessere Werte. Zwei Drittel der Deutschen sollen Merkel und ihre Politik richtig und gut finden? Ist der Bildungsnotstadt wirklich schon so weit fortgeschritten und die Medien-Manipulation? Oder ist das Teil der Manipulation? Rätselhaft …. Und gesteigerte Werte auch noch für die CDU! Und gute Werte für alle, die gerade dabei sind, unsere Demokratie zu schleifen! Ich komme zu der Frage – Wer fälscht hier was? Und: Wo bleibt der gesunde Menschenverstand? Bei mir macht sich Entsetzen und Resignation breit ….

  3. Einhard  Juli 6, 2012

    Tja, eon unzweideutiger Beweis dafür, das wir einst das Land der Dichter & Denker waren.

    Hierzulande hat man über diese Art der staatlichen Volksverdummung mal laut gelacht, damals, als die SED regelmäßig 99% der Wählerstimmen erhalten hat…