St. Pauli sagt #BILDnotwelcome

Geschrieben von:

Bildnachweis: Mann, Sieber! via Facebook

Alle helfen der Bild, nur der FC St. Pauli nicht. Das ärgert wiederum Kai Diekmann, der den Zweitligaclub via Twitter-Hetze in die rechte Ecke zu stellen versucht und ihm unterstellt, kein Herz für Flüchtlinge zu haben. Dabei haben die Hamburger nur kein Herz für die Bigotterie der Bild-Zeitung und deren Logo unter dem Schriftzug “Wir helfen”. Der Geschäftsführer des FC St. Pauli, Andreas Rettig sagt:

“Wir leisten ganz praktische und direkte Hilfe dort, wo sie gebraucht wird.”

Man könnte auch sagen, der FC St. Pauli hat schon Flüchtlinge willkommen geheißen, als Kai Diekmann noch ein “besorgter Bürger” war.

weiterlesen

2